Zuwachs im Team

Seit Anfang April gibt es Zuwachs im Team von Ärzte der Welt. Carolin Dworzak unterstützt ab sofort den Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Wir sind uns sicher, dass sie mit ihrer langjährigen Berufserfahrung und ihrer fröhlichen Art das Team  sehr bereichern wird. Damit auch Ihr Carolin etwas besser kennen lernt, haben wir ihr einige Fragen über ihre Person, ihre letzten Berufsjahre und ihre neue Tätigkeit bei Ärzte der Welt gestellt.

5 Fragen an Carolin

1. Wenn Du dich mit 3 Worten beschreiben müsstest, welche wären das?

Ich würde mich als kommunikativ, begeisterungsfähig und offen beschreiben.

2. Wo hast Du zuvor gearbeitet?

Ich habe in den letzten Jahren in verschiedenen Stiftungen in München gearbeitet. Besonders interessant war es, eine der Stiftungen von Beginn an mitaufzubauen. Über 9 Jahre habe ich dort gearbeitet und konnte sehen wie die Stiftung langsam wuchs. Meine Aufgaben waren sehr vielseitig. Ich habe in der Öffentlichkeitsarbeit gearbeitet, im Spenderservice und in der Kundenbetreuung. Später dann auch im Fundraising. Aus München hat es mich dabei nie gezogen. Ich bin halt ein echtes Münchner Mädel.

3. Was begeistert Dich an ÄdW und welche Erwartungen hast Du an deine neue Stelle?

Ich glaube, dass die Arbeit von Ärzte der Welt angesichts der aktuellen Krisen, aber auch anhand der generellen Entwicklung, so nötig ist, wie noch nie. Es bedeutet mir viel, dass ich mich gerade hier engagieren kann. So muss ich nicht nur mitansehen was in der Welt geschieht, sondern kann mich aktiv mit eigenen Methoden einbringen. Ich hoffe, dass ich durch meine Arbeit mithelfen kann, die öffentliche Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für die Arbeit von Ärzte der Welt zu erhöhen und für brisante Themen zu sensibilisieren.

DSC_0006

4. Was wird der Schwerpunkt deiner Arbeit sein?

Ich werde im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit tätig sein und das Team bei der Recherche, redaktionellen Beiträgen und allen weiteren, anfallenden Aufgaben unterstützen. Das nächste größere Projekt ist die Erstellung des Jahresberichts für 2015.

5. Wie waren die ersten Tage für Dich und wie ist dein erster Eindruck von Ärzte der Welt?

Es war wie ein Start von 0 auf 100. Ich war direkt mitten im Geschehen und durfte an meinem ersten Tag gleich alleine zu einem Pressetermin fahren. Das Team ist wirklich sehr nett, offen, interessiert und warmherzig. Auch die Kommunikation untereinander läuft super.

Vielen Dank für das Interview Carolin! Und ein herzliches Willkommen!

About Damaris Bollmann

Ehemalige Praktikantin im Bereich Fundraising und Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.