Teamzusammenhalt

Während meiner 3 Monate bei Ärzte der Welt in der Öffentlichkeitsarbeit durfte ich viel erleben und Neues lernen. Zwar wurde durch die Pandemie die Zeit im Büro sehr eingeschränkt und man war viel im Homeoffice. Die Tage, an denen im Büro dann mal mehr los war, waren dafür aber umso schöner!

Außerdem hatte Ärzte der Welt letztes Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Da das geplante Fest aufgrund des Lockdowns letztes Jahr nicht stattfinden konnte und leider auch heuer abgesagt werden musste, wollten wir uns zumindest online mit unserer Community verbinden. Deshalb haben wir lange im Voraus zwei Online-Veranstaltungen zu unserem 20+1-jährigen Jubiläum geplant. Die beiden Veranstaltungen standen unter den Themen ‚Online-Reise nach Äthiopien‘ und ‚Frauen stärken Frauen in Sammelunterkünften‘. Obwohl die Planung dafür schon vor meinem Praktikum begonnen hat und zu meinem Eintritt in vollem Gange war, wurde ich sofort miteinbezogen, durfte bei Meetings dabei sein und hautnah erleben, wie solch eine professionelle Veranstaltung entsteht und vor allem was dahintersteckt – denn oft unterschätzt man den damit verbundenen Aufwand.

Deshalb bleibt mir besonders der Teamzusammenhalt bei Ärzte der Welt positiv in Erinnerung. Auch wenn die Pandemie den Büroalltag ziemlich eingedämmt hat, sind trotzdem alle guter Dinge und man bemüht sich umso mehr, den Spaß bei der Arbeit nicht zu verlieren!

Isabella

About Das Praktikant*innen-Team

Praktikant im Bereich Fundraising und Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.