Ehemalige Praktikanten bei Ärzte der Welt: Interview mit Vanessa

  1. Bitte stelle dich kurz vor

Mein Name ist Vanessa Fladung, ich bin 29 Jahre alt und komme ursprünglich aus Göttingen, wo ich auch mein Studium in Sozialwissenschaften erfolgreich mit dem Bachelor of Arts Anfang dieses Jahres abgeschlossen habe.

  1. Erzähle uns ein bisschen von deinen Erfahrungen bei Ärzte der Welt, wie lange warst du dabei, in welcher Abteilung warst du tätig, was waren deine Aufgaben?

Mein Praktikum in der Fundraising-Abteilung ging vom 01.11.2015 – 31.01.2016.

Insbesondere war ich Zuständig für die Weiterentwicklung und Umsetzung der Projekte „Spendenlauf an Schulen“ und „Spendenboxen in Arztpraxen“. Bei diesen Projekten ging es vor allem um die Anpassung von Dokumenten, Ideen zur Kommunikation mit Schulen bzw. mit Arztpraxen, das Online-Marketing durch Erstellen von Mailings für diese Projekte mit Smart Focus und bei den Spendenboxen um das Aufstellen der selbigen in verschiedenen Kooperationspraxen. Weiterhin hatte ich spannende Aufgaben wie beispielsweise Entwerfen von Dankeskarten für Spender, Logos für Kampagnen erstellen, Verfassen von Berichten und Artikeln und deren Eingliederung auf der Homepage mit Typo 3 sowie Organisation und Durchführung der „Münchner Freiwilligen Messe 2016“ und die Tombola auf der „15-Jahr-Feier von Ärzte der Welt im November 2015. Auch die Öffentlichkeitsarbeit konnte ich unterstützen mit beispielsweise Erstellen von Motiven für Frei-Anzeigenschaltungen, Logos, Newsletter-Beiträgen und Weihnachtliche Banner für die Homepage sowie die Pflege der Präsenz in sozialen Netzwerken.

  1. Wie hat dir die Arbeit gefallen?

Die Arbeit bei Ärzte der Welt hat mir unglaublich viel Spaß bereitet. Jeden Tag gab es etwas Neues zu Lernen. Bei diesem Praktikum konnte ich herausfiltern, was mir beruflich wirklich Spaß macht und was ich nach dem Studium machen möchte. Dieses Praktikum hat mich für die berufliche Zukunft vorbeireitet und mir nebenbei noch gezeigt, wie toll es sein kann, in so einem netten und engagiertem Team zu arbeiten. Vorschläge und Ideen meinerseits wurden immer unterstützt. Zur Ausführung meiner Ideen wurde mir immer Freiraum bei der Arbeit gelassen und ich konnte meiner Kreativität freien Lauf lassen. Auch mein Hobby fotografieren konnte ich bei Ärzte der Welt sehr gut in die Arbeit mit einbinden.

  1. Was hast du aus der Zeit bei Ärzte der Welt mitgenommen? Gibt es Dinge die du gelernt hast oder mit denen du dich beschäftigt hast, die dich heute noch begleiten?

Wie schön es sein kann in einem Team zu arbeiten, deren Priorität darin besteht anderen Menschen zu helfen. Bei Ärzte der Welt merkt man, es ist nicht einfach nur ein Job den man ausführt sondern eine Lebenseinstellung.

  1. Wie denkst du an das Praktikum zurück?

Ich denke sehr oft an mein Praktikum zurück und wünsche mir manchmal eine Zeitmaschine um es noch einmal zu erleben. Es war eine tolle Zeit mit ganz tollen Kollegen, bei denen ich mich auf diesem Wege auch noch einmal herzlich bedanken möchte. Der Dank gilt insbesondere dem Leiter der Fundraising-Abteilung Bernward Scholtyseck, durch den ich mich durch seine nette Art und seine Unterstützung in diesem Praktikum, erst richtig wohlfühlen und beruflich entwickeln konnte.

  1. Was machst du heute?

Wie bereits erwähnt, habe ich meinen Abschluss in Sozialwissenschaften gemacht und arbeite nun seit Juni 2016 bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. in Mainz. Hier bin ich in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig und kümmere mich nebenbei auch um das Fundraising. Mein Praktikum bei Ärzte der Welt hat mich für diese Stelle sehr gut vorbereitet.

  1. Was wünscht du dir für die Zukunft?

Es mal zu schaffen, nach München zu fahren und bei Ärzte der Welt vorbeizuschauen um „Hallo“ zu sagen ;).

 

Übrigens sind wir zurzeit auf der Suche nach einer Untersützung für unsere Öffentlichkeitsarbeit. Falls ihr Interesse habt könnt ihr euch gerne hier informieren oder uns einfach auf unserer Homepage besuchen.

 

About Hannah Kindermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.