Ärzte der Welt für Flüchtlinge- Ein Lichtblick für die Bewohner der Unterkünfte

Jede Woche ist das Team von Ärzte der Welt mobil in den Gemeinschaftsunterkünften in München unterwegs, um Migranten medizinisch zu versorgen. Ich habe die Kollegen bei einem Einsatz begleitet. Als ich erfuhr, dass ich eine Gemeinschaftsunterkunft besuchen würde, war ich mir sehr unsicher, was mich dort erwartet. Von mancher Seite wurde ich vorgewarnt, dass es […]

Neue Impulse für Social-Media

Im Moment hat die Facebook Seite von Ärzte der Welt genau 3760 „Gefällt mir“-Angaben(Stand 23.03.17). Das ist immerhin etwas. Viele hier sehen aber noch einiges an Potential, gerade wenn man den Vergleich zu den großen NGO´s zieht. Wie man das besser ausschöpfen konnte, sollte am Freitag, den 17.03 2017, durch einen Social Media Workshop beim […]

Übergabe mit Handschlag

Vier neue Räder für open.med

Wann hast du zuletzt ein Auto bekommen? Vielleicht ein Spielzeugauto im Kindesalter zu Weihnachten? Oder einen kleinen, alten Gebrauchtwagen zum 18. Geburtstag? Das Auto, das Ärzte der Welt e.V. am 23. September 2016 überreicht bekam, spielt in einer ganz anderen Klasse: Es handelt sich um einen zum Arztmobil umgebauten Mercedes Sprinter, ausgestattet mit einem Behandlungsraum […]

Äthiopien

Für Ärzte der Welt auf Reisen

September 2016 – Der Sommer, und mit ihm die Hauptreisezeit, neigt sich leider schon dem Ende. Für das Ärzte der Welt Team gilt dies glücklicherweise nicht, denn unsere Projekte in über 80 verschiedenen Ländern, wollen ganzjährig betreut und gelegentlich auch besucht werden. In diesem Artikel verraten euch drei Ärzte der Welt – Mitarbeiterinnen, wohin sie […]

World Humanitarian Day – Arbeiten für die Humanität im Ärzte der Welt Praktikum

Am 19. August war Welt-Humanitäts-Tag. Dieses Jahr stand der Tag unter dem Motto „One Humanity“, ein gelungenes Wortspiel mit den beiden Bedeutungen des Wortes „humanity“, dass übersetzt sowohl Menschheit als auch Mitmenschlichkeit meint. Es erinnert uns daran, dass dieser Tag Anlass ist, gleichermaßen an die vielen Menschen (derzeit 130 Millionen) zu denken, die auf unsere […]